Apartheid und Siedlerkolonialismus

  • Als Reaktion auf das jüngste Massaker Israels in Gaza: Sofortiges Waffenembargo!

    05.04.2018

    Der nationale BDS-Ausschuss (BNC) unterstützt die Forderung nach einer unabhängigen internationalen Untersuchung und ruft zu wirksamen Massnahmen und insbesondere einem Waffenembargo in beide Richtungen auf, um Israel zur Rechenschaft zu ziehen.

    Weiterlesen ...
  • Israeli Apartheid Week 2018 in Bern

    21.03.2018

    Im Rahmen der diesjährigen Woche gegen den israelische Apartheid (Israeli Apartheid Week, IAW) finden in Bern am 27. März und am 10. April 2018 Filmvorführungen statt

    Weiterlesen ...
  • Israels „Verhaltenskodex“ institutionalisiert die Unterdrückung der akademischen Freiheit

    11.07.2017

    Israels extrem rechter Bildungsminister Naftali Bennett wirbt für einen neuen „Verhaltenskodex“, der israelische Universitätsprofessor_innen davon abhalten soll, sich politisch zu äussern. Damit würden diskriminierende Praktiken an Universitäten institutionalisiert. Wer die akademische Freiheit für alle wahrhaftig verteidigen will, sollte den Boykott israelischer akademischer Institutionen unterstützen - bis diese Institutionen die vollen Rechte des palästinensischen Volkes anerkennen und alle Formen der Mittäterschaft an den israelischen Völker- und Menschenrechtsverletzungen beenden.

     

    Weiterlesen ...
  • Petition: Apartheid-Bericht soll von der UNO unterstützt werden

    22.03.2017

    Eine Petition fordert die UNO auf, den Bericht von UN-ESCWA, der die israelische Apartheid benennt und zu BDS auffordert, zu unterstützen. UN-Generalsekretär Antonio Guterres veranlasste unter Druck der USA und von Israel, dass der Bericht kurz nach seiner Veröffentlichung zurückgezogen wurde.

    Wir fordern, dass eindeutige Verbrechen nicht verschleiert werden und der Bericht von der UNO gutgeheissen wird. Unterschreib die Petition hier!

    Weiterlesen ...
  • Druck wegen Israel-Apartheid-Bericht – UNO-Beamtin tritt zurück!

    20.03.2017

    Eine hochrangige Beamtin der Vereinten Nationen ist zurückgetreten und hat damit auf den von UN-Generalsekretär Antonio Guteres ausgeübten Druck reagiert, den Anfang der Woche veröffentlichten bahnbrechenden Bericht, in dem Israel des Verbrechens der Apartheid für schuldig befunden wurde, zurückzuziehen. „Ich bin zurückgetreten, weil es meine Pflicht ist, ein eindeutiges Verbrechen nicht zu verschleiern und weil ich zu allen Schlussfolgerungen des Berichts stehe“, sagte sie.

    Weiterlesen ...
  • Neuer UN-Bericht: Israel ist Apartheid-Staat, ruft zu BDS auf

    16.03.2017

    Der nationale palästinensische BDS-Ausschuss (BNC), die größte Koalition in der palästinensischen Gesellschaft, hat den Bericht, der am 16. März 2017 von der UN-Wirtschafts- und Sozialkommission für Westasien (ESCWA) veröffentlicht wurde, als "historischen Durchbruch" begrüßt. In dem Bericht wird zweifelsfrei nachgewiesen, dass Israel über das ganze palästinensische Volk ein System der Apartheid verhängt hat.

    Weiterlesen ...
© BDS Schweiz